Der Förderverein stellt sich vor

Liebe Eltern,

der Förderverein der Michaelschule e.V. wurde 1996 von Eltern und Lehrern gegründet, um Veranstaltungen und Dinge, die über den schulischen Rahmen hinausgehen, zu organisieren und zu finanzieren. Die notwendigen Mittel bezieht der Förderverein aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Der Förderverein Michaelschule e.V. hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Dingen anschaffen können, wie z.B.:

  • Leibchen für die Kinder beim Sport

  • Rekorder und Keyboard

  • Spielzeug für die Pausenausleihe

  • Klettergerüst

  • Tischtennisplatte

  • Fußballtore

  • Jonglierausstattung

  • Spielkisten für Regenpausen

  • Ausstattung für den Computerraum

  • Bücher für die Schülerbücherei

Zum Halbjahreszeugnis werden regelmäßig Theaterstücke von professionellen Künstlern aufgeführt. Hier geht es teilweise auch „internationaler“ zu, wenn englischsprachige Stücke – natürlich alles schülergerecht – vorgeführt werden.
Im Rahmen der sexuellen Selbstbestimmung und Prävention wird für die Dritt- und Viertklässler das Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ aufgeführt. Auch hier unterstützt der Förderverein.

Andere Highlights waren in der jüngsten Vergangenheit sicherlich das einwöchige Tanzprojekt, bei dem die Schüler unter Anleitung einer erfahrenen Tanzpädagogin mitsamt den Lehrerinnen und zum Teil den Eltern eine Choreographie zu Hip-Hop-Beats einübten. Das alles wurde für die Nachwelt natürlich auf Video gebannt.
Und nicht unerwähnt bleiben darf das Zirkusprojekt, bei dem alle Schüler aktiv eingebunden werden und dem begeisterungsfähigen Publikum live ihre Künste und akrobatischen Leistungen vorführen dürfen.

Wenn es mal auf „große Fahrt“ geht, so springt der Förderverein auch hier gerne ein und unterstützt finanziell die Busfahrten für die gesamte Schule, wie z.B. ins Naturkundemuseum nach Münster.

Falls Sie möchten, dass auch zukünftig durch die Arbeit des Förderverein Michaelschule e.V. das schulische Umfeld für Ihre Kinder unterstützt wird, werden auch Sie Mitglied im Förderverein Michaelschule e.V. Der Förderverein ist vom Finanzamt Steinfurt als gemeinnützig anerkannt. Ihren Mitgliedsbeitrag können Sie somit als Spende steuerlich absetzen. Eine Spendenquittung stellen wir Ihnen gerne aus.

Wir würden uns freuen, auch Sie als Mitglied des Förderverein Michaelschule e.V. begrüßen zu dürfen und danken Ihnen schon einmal vorab für Ihre Unterstützung.

Förderverein Michaelschule e.V.
Der Vorstand

Flyer und Anmeldeformular

Wenn Sie dem Förderverein Michaelschule e.V. beitreten möchten, drucken Sie einfach den Flyer aus und füllen Sie das Anmeldefeld aus.

Der Vorstand

Ch. Lammers, Vorsitzender
D. Schmitz, stv. Vorsitzende
I. Ludwig, Kassiererin
A. Maltzahn, Kassenprüferin
H. Renger, Kassenprüfer
K. Zellin, Schriftführerin
A. Wittenbernds, Verbindungslehrerin
P. Teichmann, Schulleiterin

Vorstand des Fördervereins

Bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Michaelschule konnte für das Jahr 2018 wieder eine sehr positive Bilanz gezogen werden. Fast schon traditionell wurden die Kinder zum Halbjahreszeugnis 2017/18 für ihre „Mühen“ belohnt, und zwar diesmal dank tatkräftiger Unterstützung der „Flying Kopis“ vom Kopernikus Gymnasium, die mit einem äußerst akrobatischen Programm die Kinder in ihren Bann ziehen konnten.
Im März wurde das Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir!“ angeboten. Dieses erfährt regelmäßige finanzielle Unterstützung vom Förderverein und wird alle zwei Jahre für die Dritt- und Viertklässler angeboten. Das eigene Recht auf sexuelle Selbstbestimmung, das Lernen des aktiven „Nein-Sagens“ sowie das Einschätzen von möglichen Grenzüberschreitungen werden hier den Kindern durch erfahrene Dozenten nahegebracht.
Dass social media nicht vor den Grundschülern halt machen, ist mittlerweile offenkundig. Umso wichtiger ist es, den Kindern frühzeitig die möglichen Gefahren aufzuzeigen. Welche Einstellungen sind bei What’s App wichtig, warum sollte man mit seinen persönlichen Daten restriktiv umgehen und vieles mehr konnte Tim Heescher den Kindern zum Teil in Live-Vorführungen aufzeigen.
Einen schönen Abschluss fand das Jahr 2018 dann am „Michaeltag“. Frau und Herr Puschmann führten exklusiv für die Schülerschaft der Michaelschule das Konzert „Karneval der Tiere“ in der Dionysiuskirche auf.
Natürlich galt es auch einen Blick nach vorne zu werfen. Ende Mai steht das Schulfest auf der Agenda. Die Planungen laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Im September dürfen sich die Kinder dann auf einen ganz besonderen Tag freuen, denn der „Trommelzauber“ wird sicherlich alle musikalisch fordern und in einem furiosen Finale gipfeln, bei dem alle Schüler und Lehrer zusammen „performen“ – man wird es wohl hören.

Nach ausgesprochener Entlastung des Vorstands endete die Mitgliederversammlung mit einigen Neuwahlen im Vorstand des Fördervereins. Frau Frede wurde als stellvertretende Vorsitzende verabschiedet. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Frau Schmitz gewählt. Frau Lust schied in der Funktion als Schriftführerin aus dem Vorstand aus, ihr folgt nunmehr Frau Zellin. Frau Ludwig und Herr Lammers wurden in ihren Ämtern als Kassiererin und Vorsitzender bestätigt. Frau Maltzahn und Herr Renger wurden zu Kassenprüfern gewählt. Die Mitgliederversammlung bedankte sich bei allen für ihre geleistete Unterstützung.
Neben der aktiven Mithilfe ist der Förderverein natürlich auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Der Förderverein der Michaelschule ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind entsprechend steuerlich abzugsfähig und können über die VR-Bank Kreis Steinfurt (IBAN: DE04 4036 1906 4308 7978 00) oder die Stadtsparkasse Rheine (IBAN: DE74 4035 0005 0000 0877 59) getätigt werden.